Springe zum Inhalt

Das Computerspiel Final Fantasy gehört zu den erfolgreichsten Computerspielen der Geschichte. Das Spiel hat Menschen auf der ganzen Welt in seinen Bann gezogen und dabei ist eine Fangemeinschaft geschaffen worden, die zu den stärksten überhaupt gehört. Klar ist auch das es einige Menschen gibt, die zwar nicht über die Mittel verfügen sich das Spiel oder die Filme zu besorgen und auch oder vielleicht unter anderem deswegen zu Mitteln greifen, die nicht ganz legal sind, um die Filme zu sehen oder die Spiele zu spielen.

Einige Filme sind auf dem Markt

Es gibt insgesamt sechs Final Fantasy Filme zu sehen. Auch wenn nicht alle Filme als gut eingestuft wurden von den Fans, auch bei diesem Film gibt es Personen, die sehr überzeugt waren und Menschen, die sich vom Film oder den Filmen mehr erhofft hatten.

Einige Filme sind auch in Tauschbörsen gelandet, in denen Personen Dateien untereinander teilen können. Das ist aber nicht legal. Denn dabei werden Dateien, die zum Beispiel die Werke von Künstlern beinhalten, Bücher, Musik oder Filme, ohne Zahlung hin und her getauscht.

Aber wir leben ja nicht in einer Gesellschaft, wo ohne Bezahlung Güter den Besitzer wechseln können. Denn man beklaut die Künstler. Dadurch, dass man nicht ins Kino geht, um sich die Filme anzusehen und man keine Zahlung für das Ansehen des Filmes leichtet, brechen Einnahmen weg, die zum Teil auch an die Künstler gehen. Die Produktionsfirmen können nur einen geringeren Teil der Erlöse verzeichnen, was sich im Hinblick auf die Tilgung der Kosten als schlecht erweist.

Gravierende Folgen können passieren

Auf diese Weise ist es außerdem schwierig in der Zukunft neue Filme produzieren zu lassen und beispielsweise werden dadurch weniger Menschen ins Kino gehen etc. Man bekommt also einige Probleme dadurch, dass Filme kostenlos angesehen werden, sei es, dass man sie über Tauschbörsen erhält oder aber sie sich über einen illegalen Stream ansieht.

Die Gründe gegen illegale Filmstreaming Angebote und Tauschbörsen sind also vielfältig und zum Glück gibt es heutzutage gute Angebote, auf die die Internetnutzer zurückgreifen können, wenn sie die Filme sehen möchten oder aber die Spiele spielen möchten.

Auch im Hinblick auf die Qualität muss man sich eigentlich keine Sorgen machen. Denn die Angebote haben eigentlich häufig eine gute Bild- und Tonqualität vorzuweisen. Man sollte also viel Spaß haben, wenn man sich diese Angebote gönnt.

Natürlich kann es auch einfacher entspannter sein, sich einen Film auf einem legalen Weg anzusehen, weil man nicht ständig über die Konsequenzen nachdenkt, wenn man erwischt wird während man ein illegales Angebot nutzt. Das macht das ganze Erlebnis doch viel angenehmer.