Springe zum Inhalt

Das Spiel gibt es seit beinah 30 ! Jahren. Sie haben richtig gelesen, vor ca. 30 Jahren kam das Spiel in Japan auf den Markt und es entwickelte sich wahrscheinlich krasser als es von den Entwicklern geahnt wurde. Denn das Spiel ist auch heutzutage noch überaus beliebt und man kann behaupten, dass es wohl zu den beliebtesten Spielen auf der ganzen Welt gehört. Bei so viel Popularität kann man auch denken, dass das Spiel in einigen Medien vorhanden ist, oder?

Der Aufstieg des Filmes in den sozialen Medien

Das Internet ist für viele Menschen ein Ort der Selbstdarstellung. Frei nach Maslow ist die Selbstdarstellung das höchste Bedürfnis, was ein Mensch erreichen kann. Egal, ob er sich im Job befindet oder im privaten Bereich. Die Selbstdarstellung ist sehr wichtig für die Menschen. Und seit dem es immer mehr Web 2.0 Webseiten gibt, wie zum Beispiel Soundcloud, Tumblr, Instagram, Snapchat, Pinterest etc. haben auch immer mehr Menschen die Chance sich selber darzustellen und nutzen diese auch.

via GIPHY

Klar, dass es auch einige Final Fantasy Blogs gibt. So zum Beispiel auf Tumblr. Auf Tumblr haben Personen die Möglichkeit, dass sie eigene Blos anlegen. Sie können sich dafür ein Theme kaufen oder aber sie können ein kostenloses Theme nutzen. Dieses Theme können sie dann mit verschiedenen Inhalten gestalten, wie zum Beispiel einigen Bildern, Texten, Gifs, Videos, Soundcloud Dateien, Hyperlinks. Mit anderen Worten: Man kann eine ganze Menge seinem Blog hinzufügen und natürlich kann man den Blog auch teilen und so anderen Leuten von seiner Leidenschaft berichten.

Final Fantasy hat eine internationale Fanbase

Gesehen daran, dass es sich bei FF eigentlich um ein Computerspiel handelt, kann man behaupten, dass die Blogs auch eher von Gamern erstellt wurden als von Personen, die eben keine Computerspiele spielen. Doch es hält sich bei FF die Waage. Das liegt wohl auch daran, dass es FF nicht nur als Spiel, sondern auch als Film gibt. Wenn man so will hat es FF geschafft eine riesige und auch internationale Fanbase zu kreieren, die es in der Geschichte der Computerspiele wohl nicht oft gegeben hat.

via GIPHY
Das zeigt sich dann auch im Netz. Nicht nur in den sozialen Netzwerken, wobei die Ausprägung der Popularität von FF dort natürlich weit verbreitet ist. Machen sie den Test selber zu Hause: Surfen sie verschiedene soziale Netzwerke an und suchen sie nach FF. Sie werden sehen, dass es keinerlei Unterschied macht, ob man bei Instagram, Pinterest oder Reddit nach Informationen oder Bildern zu Final Fantasy sucht. Sie werden mit hoher Wahrscheinlichkeit immer Infos dazu finden und davon ausgehen können, dass es die Informationen in verschiedenen Sprachen geben wird.