Springe zum Inhalt

Final Fantasy in Computerspielen

Haben sie schon einmal etwas von Final Fantasy gehört? Final Fantasy gehört zu den beliebtesten Spielen im weltweiten Handel und Bereich der Computer. Es gibt derzeit kaum ein Spiel, dass nur annähernd so populär ist wie das Spiel Final Fantasy. Man kann schon fast sagen: Natürlich, gibt es einige Spielvarianten für verschiedene Systeme. Dazu gehören zum Beispiel, Playstation oder PC Spiele. Das an sich wäre wohl nicht neu.

Was aber neu oder zumindest ungewöhnlich wäre, wäre das das Spiel auch in anderen Computerspielen vorkommt. Das heißt also, nur als Beispiel, dass ein Spiel auch in anderen Spielen vorkommt.

via GIPHY

Die Welten aus Final Fantasy werden gerne kopiert

Konkret könnte man sich das so vorstellen, dass das Spiel Final Fantasy auch im Spiel Tetris vorgestellt wird. Warum das gemacht wird, darüber kann an dieser Stelle nur spekuliert werden. Sicherlich haben die Entwickler von dem Spiel einen Hang für Final Fantasy gehabt und das Spiel deshalb eingearbeitet.

Bei einigen Spielen erstellen Spieler ihre Welten und können so sich frei bewegen und sind nicht in einem vorgegebenen Rahmen, wie es bei den meisten Spielen der Fall ist. Auch in diesen Spielen kann es sehr gut sein, dass Referenzen an Final Fantasy erfolgen. Etwa bei Minecraft. Dort könnte es zum Beispiel ein Gebäude von Final Fantasy geben oder aber ein anderes Bauwerk, dass an das Spiel erinnert.

Wussten sie eigentlich, dass es mittlerweile mehr als 15 „Auskopplungen“ von dem Spiel Final Fantasy gibt? Das sind ziemlich viele Teile. Die meisten Spiele geben maximal fünf Teile heraus.

Bei FF gab es hingegen mehr als 15. Das ist schon eine sehr ordentliche Hausnummer und zeigt, dass ein riesiger Bedarf an dem Spiel besteht. Was würde also passieren, wenn das Spiel im Jahr 2018 zu Ende sein wird, so wie einige Fans derzeit mutmaßen?

Man darf davon ausgehen, dass in solch einem Fall der Run auf den letzten Teil enorm werden würde. Fans auf der ganzen Welt würden sich für den Film interessieren. Die Karten in den Kinos würden wohl nach einigen wenigen Minuten bereits ausverkauft sein und auch die langen Schlangen vor den Kinos dürften nicht fehlen.

Auch die Medien würden ausgebreitet über Final Fantasy berichten und zeigen, dass sie den Hype mitbekommen haben, die dieses einmalige Spiel auf der Welt ausgelöst hat und ihm so quasi etwas Respekt zollen. Denn was die Entwickler hier geschaffen haben, kann man getrost als groß bezeichnen.

Außerdem würde man die sozialen Medien wohl gnadenlos mit Final Fantasy Inhalten füllen. Die Snapchat Snaps vor den Kinos oder auf den Fan Parties, auch die Instagram Stories müsste man nennen, genauso wie die Final Fantasy Inhalte in den Facebook Timelines oder den Pinterest Boards. Die sozialen Netzwerke würden prall mit Final Fantasy Inhalten gefüllt werden.